Montag, 7. März 2011

Mustertuch Sauvie Dreams

Ein KAL der Wer-Kennt-Wen Gruppe “Strickwerkstatt”.
Dieses Tuch entstand nach dem “Heidetuch-Prinzip” im Muster- und Farbenmix.
Die Anleitung gibt es hier.
Garn: Sockenwolle (Reste)
Nadelstärke: 4mm
Gespannte Größe: 300cm x 130cm
Gesamtgewicht: 471g



Kommentare:

  1. Wow, das ist ja klasse geworden, ich hab meine Wolle erstmal in die Ecke verbannt ...
    LG
    Christiane

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Christane,
    schade für die schöne Wolle!
    Vielleicht suchst du dir eine andere Anleitung aus?
    LG Cornelia

    AntwortenLöschen
  3. Wow! Ich komme aus dem Staunen gar nicht raus. Unglaublich schön, dein Mustertuch!!! Und so schön groß!!!

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschön, Cornelia!
    Wie lange hast Du dafür gebraucht?

    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Wow- das ist ja klasse ! Ja- das würde mich auch interessieren, wie lange hast Du daran gestrickt ?
    LG Bianka

    AntwortenLöschen
  6. Das Mustertuch sieht toll aus. Ich hoffe, ich kann es mal in Natura bewundern ;-)

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Nadelwerke,
    das Tuch sieht einfach nur traumhaft aus und tolle Farben hast du da ausgewählt.
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Cornelia!
    Was für ein Wunderwerk! Ein richtiges Goldstück! Die Farbzusammenstellung ist ein Hit! Chapeau!

    Liebe Grüsse
    Margrith

    AntwortenLöschen
  9. ....das ist ja ein traumhaftes tuch...so schön groß zum einkuschlen....
    annette

    AntwortenLöschen
  10. Super-,superschön geworden! Das sah man dem Tuch beim "werden" gar nicht an ;)!!!

    AntwortenLöschen
  11. Boah! Ich bin sprachlos... So schön - und richtig zum Reinwickeln.

    LG
    Bea

    AntwortenLöschen
  12. Huhu,
    ist ja einfach nur genial Dein Tuch,die
    Farben harmonieren super.
    Echt schön!

    LG Ursel

    AntwortenLöschen
  13. Genial, was immer wieder aus Resten entstehen kann.
    Ein besonders schönes Heidetuch.
    Es soll dich wärmen.
    Liebe Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen