Sonntag, 26. April 2015

Nadelkissen

Meine Freundin hat ihre Stecknadeln in einer kleinen Dose aufbewahrt.
Ich war erstaunst, dass sie keine Nadelkissen benutzt und bisher keines benötigt hat.
So habe ich ihr ein Nadelkissen genäht, das sie unbedingt braucht und es wird sicher nicht von der Seite ihrer Nähmaschine weichen!
Es ist ein Probestück zum Thema: Malen mit der Nähmaschine. Ich finde diese Idee beeindruckend, gebe aber zu, daß ich mich für malerisch unbegabt halte.
Genauere Informationen zu dieser Technik fand ich auf dem Blog von Smilla.


1 Kommentar: